Katharina Cibulka

„Es ist eine spezifische Gabe des Menschen, dass er sich selbst zum Gegenstand seiner Reflexionen machen kann. Menschen können darüber nachdenken und kommunizieren, wer sie sind, wer sie sein oder … mehr

KATA Hinterlechner & BOSKO

In den künstlerischen Arbeiten von KATA Hinterlechner sind die Reduktion, das Verhältnis und der Dialog bildgebende Prämissen. Ausgehend von einem anthropologischen Bildbegriff arbeitet die Künstlerin an verschiedenen Werkzyklen, die zum … mehr

Maria Walcher

Maria Walcher greift in ihrer künstlerischen Arbeit häufig ortspezifische und sozial-politische Themen auf. Sie sieht Kunst als ein Medium der Kommunikation, das ihr ermöglicht, sensible Themen anzusprechen und Diskussionen anzuregen. … mehr

Stephan Pirker

Stephan Pirker entwickelt in seiner künstlerischen Arbeit u. a. Soundobjekte, welche meist performativ vorgeführt werden. Ausgangspunkt hierfür ist seine enge Verbindung zur Natur und dem Wintersport. An der der University … mehr

tON/NOt – interdisziplinäre Theaterformen

tON/NOt wurde im November 2010 gegründet. Die Zielsetzung der Tätigkeit liegt in der Öffnung des Theaters im Hinblick auf andere Medien, der Erschließung neuer Kultur-Räume, der Unterstützung junger AutorInnen, DarstellerInnen, … mehr

Nicole Weniger

Nicole Wenigers Arbeiten kreisen um die Themen Anwesenheit und Abwesenheit, Konstruktion von Erinnerung, Orientierungslosigkeit und Suche. Der Mensch steht dabei im Zentrum. Meist unidentifizierbar, meist nicht anwesend. Der Mensch als … mehr