Nora Schöpfer

Ausstellungsansicht "liquid existence - the image is within me- it`s not in front- I am inside- it is I", 2015, Neue Galerie, Tiroler Künstler*schaft, Innsbruck; Foto: WEST.fotostudio.

Die experimentellen Auseinandersetzungen in den Medien Malerei, Installation, Fotografie und Video drehen sich bei Nora Schöpfer häufig um Fragen über Wahrnehmung, Zeit- und Raumverhältnisse sowie um die Vorstellungen von Wirklichkeit und Materialität. Wahrnehmungsfragmente aus Erinnerung und Phantasie werden dabei neu zusammengesetzt, um nachzuempfinden wie sich unsere Wirklichkeiten formieren. Es entstehen zwei- und dreidimensionale Arbeiten und bewegte Bilder, die sich dann in erweiterten Raumkonzepten verbinden. Zeitliche und räumliche Dehnungen in der Darstellung und eine imaginierte Auflösung von Materie werden dabei zum Mittel, um eine intensivierte Atmosphäre von Gegenwärtigkeit im Akt des Sehens anzudeuten. Dabei setzen überlagerte Bildszenen von Situationen in Ausstellungen oder an öffentlichen Plätzen sowie Bildszenen von Gruppierungen und Strukturen in der Natur und deren Ähnlichkeiten untereinander einen Prozess fort, der in ein visuelles Strömen einlädt.

Nora Schöpfer wurde 1962 in Innsbruck geboren, Studium an der Universität für angewandte Kunst in Wien (A) bei Oswald Oberhuber und Ernst Caramelle, seit 2015 Studium der Philosophie, Universität für angewandte Kunst, Wien.

Permanente Installationen im Giardino di Daniel Spoerri, in Seggiano (I) und Beeldentuin Sculpture Garden Achter de Westduine, Zeeland (NL)

Auswahl von Ausstellungen:
2016 fluid existence, Bildstrecke im Quart Heft für Kultur Nr.27 (A)
2015 fluid existence, artdepot Innsbruck (A); liquid existence – the image is within me- it`s not in front- I am inside- it is I, Neue Galerie, Tiroler Künstlerschaft, Innsbruck (A); MOË Sauvignon – Selection 14/15, Mo.ë, Wien (A)
2014 time investigations, MECA Mediterraneo Centro Artistico, Almeria (E); fluid environment – precious gaps, Giardino di Daniel Spoerri, Villa in Seggiano (I); Das EINE, im Rahmen von Eyes on, Mo.ë, Wien (A); falsch ist richtig, wirklichkeit als performativer prozess, Künstlerhaus Büchsenhausen, Innsbruck (A)
2013 Künstler des Giardino di Daniel Spoerri, Forum Kunst Rottweil, Rottweil (D); `crux`, das Symbol des Kreuzes, Hofburg, Brixen (I)
2012 „Strömungen“ KUNSTPREIS 2012 „Ökologie“; Städtische Galerie Wollhalle, Barlachstadt Güstrow (D)
2011 Zwischen- Zeit- Räume, Galerie Thomas Flora, Innsbruck (A)
2010 Az W Photo Award 2010 Public Space, Auszeichnung, Architekturzentrum, MQ, Wien (A); sizzling, flat1, Wien (A)
2008 Zeitraumzeit, Künstlerhaus Wien (A); u.a.

www.noraschoepfer.com