Transkultureller Theaterschauplatz: Grenzen und die Odyssee Fliehender

Büchsenhausen*HINWEIS

© BfÖ 2018, Titelbild: © JACO photography

Vor dem Hintergrund gegenwärtiger Migrationsbewegungen nimmt ein interdisziplinäres Symposium, das wissenschaftliche Perspektiven, NGO-Vertreterinnen und -Vertreter sowie Kunstschaffende zusammenbringt, Erfahrungen von Fremdheit und Grenzvorstellungen in den Blick.

Konzipiert und organisiert vom Institut für Sprachen und Literaturen der Universität Innsbruck, Bereich Vergleichende Literaturwissenschaft.

Programmdetails und alle weiteren Informationen finden sich auf der Website der Veranstalter_innen.

Veranstaltungsort
Künstler:innenhaus Büchsenhausen

Weiherburggasse 13
A-6020 Innsbruck
+43 512 278627
office@buchsenhausen.at