Was ist Kunst – ein Produkt der Gegebenheiten?

Ausgehend von Xavier LeRoys Product of Circumstances und Raša Todosijevićs Was ist Kunst? untersuchte Ana Hoffner in der Performance unterschiedliche Sprechpositionen in einer von rassistischer Migrationspolitik geprägten Gegenwart.

Ana HOFFNER (*1980 in Jugoslawien) ist Künstler_in, Kulturwissenschaftler_in, Performer_in und Mentor_in, lebt in Wien. Hoffner studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien und arbeitet in den Bereichen queerer und migrantischer/postkolonialer Politik. Ihre Projekte umfassen Ausstellungen, Performances, Lectures und Publikationen im In- und Ausland.
www.anahoffner.com

Veranstaltungsort
Künstlerhaus Büchsenhausen

Weiherburggasse 13
A-6020 Innsbruck
+43 512 278627
office@buchsenhausen.at