ixi software: Lore/Composing Paper & Creating Creative Software

ixi software: Lore/Composing Paper
Ausstellung, Künstlerhaus Büchsenhausen, 11.11. – 02.12.2005

ixi software: Creating Creative Software: A Research into Interaction Patterns in Computer Music Programming Languages/Extracts from the Pidgin Project
Projektpräsentation und Soundperformance, Künstlerhaus Büchsenhausen, 10.11.2005

ixi software ist ein experimentelles Projekt von Enrike Hurtado (Bilbao) und Thor Magnusson (London), das sich mit der Erforschung der Möglichkeiten beschäftigt, wie heutige Open-Source-Programmiersprachen für Computermusik Musikern ermöglichen, den Zwängen zu entkommen, die kommerzielle Musik-Software auf ihre Arbeit ausübt. Ihre gemeinsame Forschungsarbeit befasst sich mit Open-Source-Konzepten in der Kunst ebenso wie auf dem Gebiet der generativen Software.

Im Rahmen der Ausstellungsreihe Private Investigations zeigten ixi software das selbstgenerative Programmstück Lore/Composing Paper, das sich durch gegenseitig bedingte audiovisuelle Muster von zerknülltem Papier endlos produzieren kann. Im Rahmen der Eröffnung führten ixi software zudem auch eine Präsentation ihrer Arbeit durch und spielten Ausschnitte aus ihrem baskisch-isländischen Projekt Pidgin.

Enrike HURTADO (*1973 in Bilbao) lebt und arbeitet in San Sebastian und Bilbao. Studium der bildenden Kunst an der Universität Bilbao (1991–97), MA in Design of Interactive Media, Middlesex University, London (2000/01).

Thor MAGNUSSON (*1972 in Reykjavik) lebt und arbeitet in Kopenhagen. Studium der Philosophie an der University of Iceland, Reykjavik (1996/97), MA in Electronic Arts, Middlesex University, London, Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft an der University of Copenhagen (1998–2002), Diplom zum Thema Currents in the Process-Oriented Works of Generative and Software Art.

Enrike Hurtado und Thor Magnusson arbeiten seit 2001 zusammen als ixi software. Seit 2002 Lehraufträge und Workshops an der Akademie der bildenden Künste Wien, der Pompeu Fabra University in Barcelona, der Faculty of Art and Design of Hull, dem Department of Electroacustic Music an der University of Huddersfield, dem ICA in London, dem Mit-Medialab in Dublin, dem Media Lab Uiah Helsinki und am Arteleku Center in San Sebastian.
www.ixi-software.net

Veranstaltungsort
Künstler:innenhaus Büchsenhausen

Weiherburggasse 13
A-6020 Innsbruck
+43 512 278627
office@buchsenhausen.at