Das Veranstaltungsprogramm im Künstlerhaus Büchsenhausen wird hauptsächlich von den Teilnehmer_innen am Fellowship-Programm für Kunst und Theorie bestimmt. In Formaten wie Vorträgen, Präsentationen, Podiumsdiskussionen, Symposien, Filmvorführungen oder Ausstellungen machen sie ihre Produktionsweisen und Themenschwerpunkte dem interessierten Publikum zugänglich.


Rethinking Debates on Freedom of the Arts and its Limits Vortrag von Banu KARACA (Anthropologin, Mercator-IPC Fellow, Istanbul) Vortrag 07.06.2018 19:00
Kunstpavillon

In ihrem Vortrag Rethinking Debates on Freedom of the Arts and its Limits wirft die Anthropologin Banu Karaca einen ausführlichen Blick darauf, wie unterschiedliche Formen von Kunstzensur in der Türkei, in Deutschland und generell im europäischen Kontext praktiziert werden. Sie untersucht künstlerische Strategien, die sich gegen die Zensur zur Wehr setzen.

mehr
Off the record Lecture Performance von Julie SAS Lecture Performance 05.06.2018 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Als „Widerhall“ ihrer Start-Up Lecture, die Julie Sas‘ zu Beginn ihres Fellowships in Büchsenhausen im Oktober 2017 abhielt, wird sie ihren Arbeitsaufenthalt mit einer Lecture Performance abschließen. Mittels einer spezifischen Sprachoperation wird sie darin einige der Aspekte und Komponenten ihrer künstlerischen Forschungsarbeit mit dem Titel Silent Red Alert – speculative materials on anonymity, die sie in den vergangenen neun Monaten durchgeführt hat, vorstellen.

mehr
Pre, Post, Errors, Preposterous: A radio program on victimizing language Live-Sendung mit belit SAǦ und Aşkın ERCAN Radio-Sendung 25.05.2018 19:00 – 25.05.2018 20:00
FREIRAD – Das freie Radio Innsbruck 105,9 MHz

Begleitend zu ihrem gemeinsamen Beitrag in der Ausstellung Ein Teil das fehlt, geht nie kaputt gestalten belit sağ und Aşkın Ercan am Freitag 25. Mai 2018 zwischen 19 und 20 Uhr auf Radio Freirad eine Live-Sendung über Zensur und Sprachschikanen.

mehr
Ein Teil, das fehlt, geht nie kaputt Matilde CASSANI · Marianna CHRISTOFIDES · Julie SAS · belit SAǦ mit Aşkın ERCAN, Rezzan GÜMGÜM, Seçil YAYLALI Ausstellungseröffnung 24.05.2018 19:00
Kunstpavillon

Die Tiroler Künstler*schaft lädt Sie und Ihre Freund_innen herzlich zur Ausstellungseröffnung im Rahmen des Fellowship-Programms für Kunst und Theorie im Künstlerhaus Büchsenhausen 2017/18 in den Kunstpavillon (um 19.00 Uhr) sowie ins Künstlerhaus Büchsenhausen (um 21.00 Uhr) ein.

mehr
Encounters/Karşılaşmalar Ein performativer Akt von rezzan gümgüm & belit sağ Performance 08.05.2018 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Auf Einladung des Büchsenhausen-Fellows belit sağ im Rahmen ihrer künstlerischen Investigation [the–——- work] über Zensur als gesellschaftlicher Zustand führt die Künstlerin rezzan gümgüm am 8. Mai 2018 gemeinsam mit belit sağ einen performativen Akt mit dem Titel Encounters/Karşılaşmalar durch.

mehr
It’s Just Not Cricket! Matilde CASSANI Kooperation 23.02.2018 – 05.05.2018
ar/ge kunst

Am 23. Februar um 19 Uhr öffnet die Ausstellung während des PSL-Turnieres, Pakistani Super League in Dubai, das live ausgestrahlt wird, dem Publikum in Bozen ihre Türen.

mehr
A Theory of Obscurity THE CHEAPEST UNIVERSITY Underground-Workshop und öffentliche Ausstellung 27.04.2018 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Im Rahmen ihrer künstlerischen Investigation Silent Red Alert: Speculative Materials on Anonymity, in deren Mittelpunkt Strategien des Verschwindens und des Entkommens aus dem normativen Sichtbarkeitsregime unserer Gegenwartsgesellschaften stehen, lädt Julie Sas (Künstlerin und Büchsenhausen-Fellow) die Pariser Gruppe The Cheapest University zu einem „Underground-Workshop“ ins Künstlerhaus Büchsenhausen ein, der mit einer öffentlichen Ausstellung abgeschlossen wird.

mehr
Scheitern – Eine Annäherung Eine Gastveranstaltung von KULTURKOLLEKTIV CONTRAPUNKT in Kooperation mit dem KÜNSTLERHAUS BÜCHSENHAUSEN Vortrag, Lesung, Performance, Diskussion und Konzert 21.04.2018 15:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Das Innsbrucker Kulturkollektiv Contrapunkt lädt am Samstag 21. April 2018 ab 15 Uhr ins Künstlerhaus Büchsenhausen zu einer diskursiven Auseinandersetzung mit dem Themenfeld des „Scheiterns“ ein.

mehr
‚I have nothing to do with it‘ – „Ich habe nichts damit zu tun“ Seçil YAYLALI & belit SAǦ Workshop über die Zensur des künstlerischen Ausdrucks 14.04.2018 14:00 – 14.04.2018 18:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

In diesem Workshop konzentrieren sich Seçil Yaylalı und belit sağ auf Zensurformen, die sich bereits im Vorfeld der Realisierung einer Arbeit manifestieren …

mehr
Practice as Exchange Seçil YAYLALI Präsentation und Diskussion 10.04.2018 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Auf Einladung des Büchsenhausen-Fellows belit sağ im Rahmen ihrer künstlerischen Investigation [the–——- work] über Zensur als gesellschaftlicher Zustand spricht die Künstlerin und Pädagogin Seçil Yaylalı am Dienstag 10. April 2018 um 19 Uhr im Künstlerhaus Büchsenhausen über ihre Arbeit im Sinne einer Praxis als Austausch.

mehr
Transkultureller Theaterschauplatz: Grenzen und die Odyssee Fliehender Büchsenhausen*HINWEIS Interdisziplinäres Symposium 01.02.2018 14:00 – 03.02.2018 15:30
Künstlerhaus Büchsenhausen

Konzipiert und organisiert vom Institut für Sprachen und Literaturen der Universität Innsbruck, Bereich Vergleichende Literaturwissenschaft.

mehr
Naming what was once unnameable – Benennen, was einst nicht benennbar war Belinda KAZEEM-KAMIŃSKI Vortrag und Gespräch 30.01.2018 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Eine gemeinsame Veranstaltung von: Arbeitskreis Globales Lernen, Künstlerhaus Büchsenhausen und Südwind Tirol. Das fotografische Rechercheprojekt von Belinda Kazeem-Kamiński beschäftigt sich mit Ausgrenzungserfahrungen und macht sichtbar: was einst nicht benennbar war, wird benennbar.

mehr
Über die Naturen der Dinge Zufälligkeit – Widerständigkeit – Unsichtbarkeit – Begehren Ausstellung 10.10.2017 – 25.01.2018
Künstlerhaus Büchsenhausen

Die Ausstellung präsentiert Arbeiten der aktuellen Büchsenhausen-Fellows, die im Zusammenhang mit den jeweiligen Arbeitsvorhaben in den kommenden Monaten stehen: es geht um Vernunftsverlust und Zensur als Signifikate unserer Zeit, um Strategien des Ausstiegs aus den Sichtbarkeitsregimen der Gegenwartsgesellschaften, sowie um Kunst und die libidinöse Ökonomie des Begehrens im Kapitalismus.

mehr
Of(f) the Ground Marianna CHRISTOFIDES Filme und andere Arbeitsmaterialien 24.01.2018 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Als Teil ihrer Arbeit im Rahmen des Fellowship-Programms zeigt die Künstlerin Marianna Christofides zwei eigene Essay-Filme, die im inhaltlichen Zusammenhang mit ihrer künstlerischen Investigation in Büchsenhausen stehen, sowie weitere damit verbundene Materialien.

mehr
Image Diplomacy Vladislav SHAPOVALOV Filmvorführung und Diskussion 21.11.2017 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Als Follow-Up des Projekts Image Diplomacy von Vladislav Shapovalov (Fellow 2016/17) zeigt das Künstlerhaus Büchsenhausen dessen gleichnamigen Film, der in Kooperation mit der Moskauer V-A-C Foundation produziert wurde.

mehr
Days in Between Marianna CHRISTOFIDES Filmvorführung und Gespräch 11.11.2017 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Filmvorführung und Gespräch zwischen der Künstlerin und Andrei SICLODI in der Ausstellung Über die Naturen der Dinge.
Im Rahmen der Premierentage 2017.

mehr
Kultur & Demokratie: Nach & vor den Wahlen Impulsvortrag von Michael WIMMER (Kulturwissenschaftler), Statements von Ivona JELCIC (Kulturjournalistin) und Verena TEISSL (Kulturwissenschaftlerin), Publikumsdebatte moderiert von Benedikt SAUER (Journalist) 21.10.2017 19:00
Treibhaus

Was hat Kulturpolitik mit Gesellschaft, Kunst und Kultur zu tun? Welche Veränderungen bringen die Nationalratswahl und die bevorstehenden Gemeinderatswahlen und wie wirken sich diese auf die Kulturpolitik aus? Tiroler Kultureinrichtungen laden ins Treibhaus zur Auseinandersetzung mit den Entwicklungen in der österreichischen Kulturpolitik.

mehr
OPEN STUDIOS & FELLOWSHIP-AUSSTELLUNG im Rahmen der ORF-Lange Nacht der Museen 2017 Open Studios, Ausstellung 07.10.2017 18:00 – 08.10.2017 01:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Katharina CIBULKA, Kata HINTERLECHNER & Bosko GASTAGER, Stephan PIRKER, Nora SCHÖPFER, Maria WALCHER und Benjamin ZANON öffnen ihre Ateliers und es werden aktuelle Arbeiten der neuen Fellows – Marianna CHRISTOFIEDES · Belit SAĞ · Julie SAS · Jan SIEBER – präsentiert.

mehr
Start Up Lectures Präsentationen der neuen Fellows 2017/18 und Ausstellungseröffnung Start Up Lectures 06.10.2017 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Im Rahmen der Start Up Lectures 2017/18 am 6. Oktober 2017 sowie in der Ausstellung Über die Naturen der Dinge. Zufälligkeit – Widerständigkeit – Unsichtbarkeit – Begehren, die zeitgleich mit den Start Up Lectures eröffnet wird, werden die Fellows ihre Arbeit und ihr Vorhaben für die kommenden Monate vorstellen.

mehr
Wolfgang Wirth – Topologien der Malerei Buchpräsentation Salon 26.09.2017 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Begrüßung:
Carmen Brucic, Vorstandsmitglied, Tiroler Künstler*schaft

mit einem Gespräch zwischen
Wolfgang Wirth und Gürsoy Doğtaş (Autor und Kurator, München)

mehr
Salon Expanded 2017 Neue Mitglieder der Tiroler Künstler*schaft 2014 – 2016 Salon Expanded 15.09.2017 17:00 – 16.09.2017 23:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Ab Freitagabend bis Samstagabend stellen die neuen Mitglieder der Tiroler Künstler*schaft 2014 – 2016 die eigene Arbeit, aber auch die persönlichen künstlerischen wie außerkünstlerischen Interessen ihren Kolleg_innen und dem interessierten Publikum vor.

mehr
Die Gegenwart in Rückspiegeln betrachten Eva EGERMANN / Stefan HAYN / Kerstin SCHROEDINGER / Vladislav SHAPOVALOV Ausstellung 19.05.2017 – 29.07.2017
Kunstpavillon

Die Ausstellung Die Gegenwart in Rückspiegeln betrachten beschäftigt sich mit Fragen des Zustands unserer Gegenwart unter aktiver Einbeziehung geschichtlicher Erzählstränge, deren Bedeutung zwar aus dem allgemeinen Bewusstsein verschwunden beziehungsweise verdrängt worden sind, die für das Verständnis dieser Gegenwart jedoch konstitutiv sein könnten.

mehr
NIE WIEDER KLUG – Überlegungen zum Kinderfilm Vortrag von Stefan HAYN und Diskussion mit Irene BERKEL Vortrag und Diskussion 20.06.2017 19:00
Kunstpavillon

Ausgehend von Stefan Hayns persönlichen Erfahrungen bei der Entwicklung und Produktion eines Films auf Grundlage von Otfried Preußlers Kinderbuch Bei uns in Schilda (Thienemanns Verlag 1958) untersucht der Vortrag einige Vorannahmen bildhaften Erzählens für Kinder (aber nicht nur) und versucht sie zeithistorisch und gesellschaftspolitisch zu verorten.

mehr
Life Expectancies: The Body between Exposure and Development Filme von Sandra LAHIRE und Diskussion zwischen Elsa RICHARDSON und Kerstin SCHROEDINGER Filmscreenings und Diskussion 13.06.2017 19:30
Kunstpavillon

Im Rahmen der Ausstellung Die Gegenwart in Rückspiegeln betrachten zeigt die Künstlerin und Büchsenhausen-Fellow Kerstin Schroedinger Arrows (UK, 1984) und Plutonium Blonde (UK, 1986), zwei Filme der britischen Filmemacherin Sandra Lahire (1950–2001).

mehr
Crip Magazine Convention Crip Art Resources Tagung 02.06.2017 18:00 – 03.06.2017 18:30
Kunstpavillon

Das Künstlerhaus Büchsenhausen veranstaltet am Freitag 2. und Samstag 3. Juni 2017 im Rahmen der Ausstellung Die Gegenwart in Rückspiegeln betrachten im Kunstpavillon der Tiroler Künstler*schaft in Innsbruck die Crip Magazine Convention, anlässlich des Erscheinens der Ausgabe Nr 2. des Crip Magazine.

mehr
Exhibitions of Influence Display and Film as Political Medium Symposium 30.05.2017 19:00
Kunstpavillon

Politiken und Strategien der Repräsentation sind eng miteinander verbunden. Hinsichtlich der Produktion ideologischer Formulierungen sowie der Verbreitung politischer Narrative waren die massenpolitischen Projekte des 20. Jahrhunderts in großem Ausmaß von visuellen Medien abhängig.

mehr
Performance-Abend mit Nathan GRAY, Olive MICHEL & Fred HYSTÈRE, Kerstin SCHROEDINGER Performance-Abend 20.05.2017 17:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Auf Einladung von Kerstin Schroedinger findet im Künstlerhaus Büchsenhausen am Samstag 20. Mai ab 17.00 Uhr ein Performance-Abend statt.

mehr
Dreizehn Regeln oder Die Schwierigkeit sich auszudrücken / Gespräche mit Schülern und Lehrern Filme von Stefan HAYN und Gespräch mit Clemens KRÜMMEL Screening & Gespräch 19.05.2017 19:30
Kunstpavillon

Stefan Hayn zeigt zwei Filme, die in seiner Installation in der Ausstellung eingebettet sind, auf Großleinwand. Nach der Vorführung spricht der Kunsthistoriker Clemens Krümmel mit dem Künstler über die Filme und über seine Kunstpraxis.

mehr
Führung durch die Ausstellung mit dem Kurator Andrei SICLODI und den beteiligten Künstler*innen Kunstvermittlung 19.05.2017 18:00
Kunstpavillon

Führung durch die Ausstellung Die Gegenwart in Rückspiegeln betrachten.

Eintritt frei.

mehr
Eröffnung: DIE GEGENWART IN RÜCKSPIEGELN BETRACHTEN Eva EGERMANN / Stefan HAYN / Kerstin SCHROEDINGER / Vladislav SHAPOVALOV Ausstellungseröffnung 18.05.2017 19:30
Kunstpavillon

Die Tiroler Künstler*schaft lädt Sie und Ihre FreundInnen herzlich zur Ausstellungseröffnung im Rahmen des Fellowship-Programms für Kunst und Theorie im Künstlerhaus Büchsenhausen 2016/17 in den Kunstpavillon ein.

HINWEIS
Kuratorenführung mit den KünstlerInnen
Freitag 19. Mai 2017 18:00

Kunstpavillon

mehr
Goldene Gene – Oder wie speichert man alles Lebendige in einer unermesslichen Welt? ein Film von Ursula HANSBAUER, Wolfgang KONRAD und Clemens STACHEL // Screening und Diskussion mit den Regisseur_innen und der Bioethikerin Gabriele WERNER-FELMAYER Filmscreening und Diskussion 28.03.2017 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

In der Reihe Follow-Ups, die Arbeiten vorstellt, die von ehemaligen Fellows in Büchsenhausen begonnen aber erst nach Ende des Fellowships beendet wurden, zeigt das Künstlerhaus Büchsenhausen den Film Goldene Gene von Ursula Hansbauer, Wolfgang Konrad und Clemens Stachel.
Nach der Filmvorführung folgt eine Diskussion zwischen den Regisseur_innen und der an der Medizinischen Universität Innsbruck tätigen Bioethikerin Gabriele Werner-Felmayer.

mehr
Gareth Kennedy: Die unbequeme Wissenschaft – Akt II Ausstellung 14.10.2016 – 29.01.2017
Tiroler Volkskunstmuseum

Als Abschluss der einjährigen Zusammenarbeit mit dem Tiroler Volkskunstmuseum präsentiert das Künstlerhaus Büchsenhausen die Ausstellung Eine unbequeme Wissenschaft – Akt II von Gareth Kennedy. Ursprünglich für den Kunstverein ar/ge kunst in Bozen entwickelt, erkundet Kennedy darin die schwierige Geschichte der Ethnografie in Süd- und Nordtirol.

mehr
Unheimliche Formationen Ausstellung 25.10.2016 – 25.01.2017
Künstlerhaus Büchsenhausen

Eva Egermann, Stefan Hayn, Kerstin Schroedinger und Vladislav Shapovalov präsentieren in der alljährlichen Herbst-/Winterausstellung des Fellowship-Programms für Kunst und Theorie 2016/17 unter dem Titel Unheimliche Formationen ihre aktuellen Arbeiten.

mehr
You are a Dancer von Annie Vigier und Franck Apertet (les gens d'Uterpan) Projektpräsentation und Diskussion 01.12.2016 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Seit einigen Monaten können die Hörer_innen von FREIRAD – Freies Radio Innsbruck ungewöhnliche Interpretationen gängiger Radioformate wie Jingle, Hit oder Radiokurs hören. Diese in das übliche Radioprogramm „eingeschmuggelten“ und unangekündigt ausgestrahlten Sprachformate sind Teil der Arbeit You are a Dancer der französischen Choreograph_innen Annie Vigier und Franck Apertet (les gens d’Uterpan)

mehr
Visueller Kalter Krieg Der Kulturverein „Italien–UdSSR“ und die sowjetischen Filme auf dem Filmfestival in Venedig Vortrag 22.11.2016 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Ab den frühen 1920er Jahren wurden das Kino an sich und internationale Filmfestivals im besonderen zur Arena ideologischer Kämpfe zwischen den unterschiedlichen politischen Vorstellungen des kapitalistischen Westens und der Sowjetunion.

mehr
Vladislav Shapovalov im Gespräch mit Andrei Siclodi Artist Talk 05.11.2016 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Im Rahmen der Premierentage 2016 spricht Andrei Siclodi (Kurator) mit Vladislav Shapovalov (Künstler, RU) über dessen Arbeit in der Gruppenausstellung Unheimliche Formationen.

mehr
Start Up Lectures & Unheimliche Formationen Präsentationen der neuen Fellows 2016/17 und Ausstellungseröffnung Start Up Lectures und Ausstellungseröffnung 21.10.2016 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Im Rahmen der Start Up Lectures 2016/17 am 21. Oktober 2016 sowie in der Ausstellung Unheimliche Formationen, die zeitgleich mit den Start Up Lectures eröffnet wird, werden die Fellows ihre Arbeit und ihr Vorhaben für die kommenden Monate vorstellen.

mehr
Stuben-Forum Symposium 15.10.2016 14:00
Tiroler Volkskunstmuseum

Im Rahmen der Ausstellung Die unbequeme Wissenschaft – Akt II von Gareth Kennedy im Tiroler Volkskunstmuseum findet ebenda das 2. Stuben-Forum statt.

mehr
Gareth Kennedy: Die unbequeme Wissenschaft – Akt II Ausstellungseröffnung 13.10.2016 18:00
Tiroler Volkskunstmuseum

Im Herbst-Winter 2016 zeigt das Tiroler Volkskunstmuseum auf Initiative und in Kooperation mit dem Künstlerhaus Büchsenhausen die Ausstellung Die unbequeme Wissenschaft – Akt II des irischen Künstlers Gareth Kennedy.

mehr
Büchsenhausen Open Studios ORF Lange Nacht der Museen 01.10.2016 18:00 – 02.10.2016 01:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Die in Büchsenhausen arbeitenden KünstlerInnen aus Tirol öffnen ihre Ateliers und gewähren Einblick in die vielfältige Produktion heimischer Gegenwartskunst.

mehr
JUBILÄUMSFEST 70 JAHRE TIROLER KÜNSTLER*SCHAFT JUBILÄUMSFEST 14.09.2016 21:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Die Tiroler Künstler*schaft wird 70 und begeht dieses Jubiläum mit einer Mitgliederausstellung, die eine Standortbestimmung der Vereinigung versucht.

mehr
Störwerte Andrea BELLU & Matei BELLU, FOKUS GRUPA mit Audrey MORENCY, Anouk MULLER, Pol OLK, Laura WINTERBERG, Anthony ILES & Marina VISHMIDT, KUDA.ORG & GROUP FOR CONCEPTUAL POLITICS, Zoran TODOROVIĆ, Benjamin TIVEN & Erik WYSOCAN Ausstellung 17.06.2016 – 30.07.2016
Kunstpavillon

Die Ausstellung Störwerte ist das Ergebnis der Auseinandersetzung mit den Arbeitsvorhaben und den Arbeitsweisen der Fellows. Ihre künstlerischen und kunsttheoretischen Ansätze, Untersuchungsgebiete und Themen bildeten den Ausgangspunkt.

mehr
Die kurze Nacht des Protests Open Air Screenings 22.07.2016 21:30
Vorplatz Tiroler Landestheater

Im Zentrum der Stadt präsentiert die Künstlerin Petra Gerschner bei einem Open Air Screening Videoclips, Slideshows und Talks aus 35 Jahren Protest- und Widerstandsgeschichte.

mehr
Spuken im Archiv! (Politische Konfrontationen in der VBKÖ) Performatives Screening 05.07.2016 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

von Nina Höchtl und Julia Wieger
Im Rahmen des Film- und Rechercheprojekts des Sekretariats für Geister, Archivpolitiken und Lücken (SKGAL)
Eine Kooperation mit dem VBKÖ

mehr
Viridian Green Lizzy Fidler Salon 01.07.2016 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Namensgebend für die Ausstellung am Ende des Aufenthalts von Lizzy Fidler in einem der Tiroler Ateliers im Künstlerhaus Büchsenhausen ist ein Grün, das Mitte des 19. Jahrhunderts erstmalig genannt wird: Viridian Green.

mehr
Hotel-Camp: Liminality and Heterotopia in Tourism Hotel-Camp: Liminalität und Heterotopie im Tourismus Vortrag 21.06.2016 19:30
Kunstpavillon

Im Rahmen der künstlerischen Recherche Vijera Pavlovnas vierter Traum von Fokus Grupa spricht der Architekturtheoretiker, Künstler und Kurator Michael Zinganel über Hotel-Camps, Liminalität und Heterotopie im Tourismus.

mehr
A Variable Prism Filme von Zachary Formwalt, Marine Hugonnier, Lucy Raven, Oleg Tcherny Filmscreening 18.06.2016 17:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

An diesem von Benjamin Tiven kuratierten Filmabend werden Filme von Zachary Formwalt, Marine Hugonnier, Lucy Raven und Oleg Tcherny gezeigt und anschließend besprochen.

mehr
Treason and Form: Reflections on Art and Thought mit Anthony Iles, kuda.org, Group for conceptual politics, Marina Vishmidt Diskussion 17.06.2016 19:00
Kunstpavillon

In der Diskussion wird es um Fragen der politischen und künstlerischen Form in ihren gegenseitigen Spannungen und Annäherungen gehen.

mehr
A for Autonomy mit Marina Vishmidt (Autorin) und Ana Hoffner (Künstler*in) Andreas Oberprantacher (Philosoph), Andrei Siclodi (Kurator, Moderation) Buchvorstellung 10.05.2016 19:30
Künstlerhaus Büchsenhausen

Im Rahmen der Veranstaltung im Künstlerhaus Büchsenhausen wird die englische Ausgabe des Buches Reproducing Autonomy: Work, Money, Crisis and Contemporary Art, eine Kollaboration zwischen der Kunsttheoretikerin Marina Vishmidt und der Kunstwissenschaftlerin Kerstin Stakemeier, vorgestellt.

mehr
Olga ȘTEFAN und Andrea BELLU: Așa se scrie istoria…!? / So This Is How History Is Written……!? Präsentation und Gespräch über Formen der Geschichtsschreibung in Rumänien und darüber hinaus. Im Rahmen der Ausstellung "Sammlung einiger Versuche zur Beschreibung der Wirklichkeit" von Andrea Bellu Präsentation und Gespräch 12.04.2016 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Die Kuratorin und Kritikerin Olga Ştefan spricht über ihren kuratorischen Ansatz zur Entwicklung der Ausstellung zeitgenössischer Kunst Fragments of a Life

mehr
Innsbruck International Biennial of the Arts Muntean/Rosenblum Biennale zeitgenössischer Kunst 10.03.2016 10:00 – 20.03.2016 19:00
an vielen Orten in Innsbruck, auch im Künstlerhaus Büchsenhausen

Innsbruck International ist eine Biennale zeitgenössischer Kunst, die inter/nationale Künstler_innen einlädt, die Stadt Innsbruck an außergewöhnlichen Orten zu bespielen.

mehr
Sammlung einiger Versuche zur Beschreibung der Wirklichkeit Versuchsreihe 1: Das Verhältnis des Gegenwärtigen zu seinem Vergangenen Installation von Andrea Bellu 04.03.2016 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Versuchsreihe 1: Das Verhältnis des Gegenwärtigen zu seinem Vergangenen fokussiert als installative Setzung den Blick auf Orte, die vergängliche Spuren der Geschichte offenbaren, manchmal offenkundig, manchmal an der Grenze des Nicht-Wahrnehmbaren.

mehr
HYPERSTITION: Challenging Dominant Reality Today Armen Avanessian, Karin Ferrari, Mark Fisher columbosnext, Kreuz 17, tON/NOt Chor, Trauriges Tropen Orchester Kooperation mit medien.kunst.tirol 27.02.2016 13:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

… eine Veranstaltung über Zukunftsperspektiven, gedankliche Emanzipation und das Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis

mehr
David Rych: BORDER ACT Ausstellung / Follow Up 15.01.2016 – 30.01.2016
Kunstpavillon

Border Act wurde im Rahmen der stadt_potenziale Innsbruck im Jahr 2014 gefördert. Das Projekt ist zugleich ein Follow-Up im Rahmen des Internationalen Fellowship-Programms für Kunst und Theorie im Künstlerhaus Büchsenhausen, dessen Stipendiat David Rych 2012/13 war und wo der Künstler das Filmvorhaben ursprünglich entwickelt hat.

mehr
Free Play Szenische Performance 19.01.2016 20:30
p.m.k., Viaduktbogen 19-20, Innsbruck

Benjamin Tiven verbindet in Free Play Aspekte von Hannes Grasseggers Essay Das Kapital bin ich mit eigenen Recherchen zu (früh-)kapitalistischen Bestrebungen der Standardisierung von Zeitwahrnehmung und widerspenstigem Umgang mit gegenwärtigen Kommodifizierungsbestrebungen personenbezogener Daten: Das Ergebnis ist eine kontroversielle szenische Performance, die nicht davor schreckt, vor dem Publikum einen direkten Kontakt mit der Datenhandelindustrie live herzustellen.

mehr
Ökonomien des Imaginären Andrea Bellu, Fokus Grupa, Benjamin Tiven, Marina Vishmidt & Anthony Iles Ausstellung 20.10.2015 14:00 – 17.12.2015 17:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Die Stipendiat_innen des Internationalen Fellowship-Programms für Kunst und Theorie 2015/16 geben Einblick in ihr Vorhaben der kommenden Monate. Die gezeigten Arbeiten stellen Formen der Imagination in kritischen Kunstpraktiken in den Mittelpunkt des Interesses.

mehr
Gareth Kennedy: Of Speculative Histories, Origin Myths and Invented Traditions Künstlergespräch 11.11.2015 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Zum Auftakt eines einjährigen Kooperationsprojekts des Künstlerhauses Büchsenhausen mit dem Tiroler Volkskunstmuseum in Innsbruck spricht der irische Künstler Gareth Kennedy über seine Arbeit.

mehr
Benjamin Tiven: A Third Version of the Imaginary Artist Talk und Abschlussfest der Premierentage 07.11.2015 18:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Andrei Siclodi (Kurator) spricht mit Benjamin Tiven (Künstler, USA) über dessen Arbeit in der Gruppenausstellung Ökonomien des Imaginären. Die Ausstellung der neuen Büchsenhausen-Stipendiat_innen 2015/16 stellt Formen der Imagination in kritischen Kunstpraktiken in den Mittelpunkt des Interesses.
Im Anschluss an das Gespräch findet in Büchsenhausen das Abschlussfest der Premierentage 2015 statt.

mehr
Eröffnung des neuen Forschungszentrums „Migration & Globalisierung“ Kooperation mit der Universität Innsbruck Eröffnung und Buchvorstellung 30.10.2015 18:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

An der Universität Innsbruck arbeiten in verschiedenen Fachbereichen und Instituten eine Vielzahl von ExpertInnen, die sich aus unterschiedlichen Perspektiven mit dem Thema Migration und mit gesellschaftlicher Pluralität beschäftigen. Das neu gegründete Forschungszentrum „Migration & Globalisierung“ bündelt Kompetenzen aus den Erziehungs- und Geschichtswissenschaften, Literatur- und Sprachwissenschaften, der Europäischen Ethnologie und Philosophie, Politologie und Soziologie, Rechtswissenschaften und Architekturtheorie.

mehr
Stewart Martin: From Art Strike to Self-Abolition Workshop 21.10.2015 11:00 – 21.10.2015 16:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Der kostenlose Workshop in englischer Sprache baut auf die am Vorabend aus dem Vortrag von Stewart Martin The Artistic Strike gewonnenen Erkenntnisse auf.

mehr
Stewart Martin: The Artistic Strike Vortrag und Diskussion 20.10.2015 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Ausgehend von einer Reihe von Manifestationen auf Biennalen und Großausstellungen der letzten Jahre spricht der britische Philosoph Stewart Martin über den Stellenwert des Begriffs „Streik“ in zeitgenössischen Kunstpraktiken

mehr
Start Up Lectures 2015/16 Start Up Lectures 16.10.2015 19:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Im Rahmen der Start Up Lectures werden die neuen StipendiatInnen sich und ihre Arbeit vorstellen und einen Ausblick auf das jeweilige Arbeitsvorhaben in den kommenden Monaten gewähren. Die Künstler_innen Andrea BELLU, FOKUS GRUPA, Benjamin TIVEN und Marina VISHMIDT & Anthony ILES, werfen in ihren jeweiligen Arbeitsvorhaben Fragen nach der Konstitution und Wirkung des Imaginären in kritischen Kunstpraktiken auf.

mehr
Büchsenhausen Open House ORF Lange Nacht der Museen 03.10.2015 18:00 – 04.10.2015 01:00
Künstlerhaus Büchsenhausen

Im Zuge der Ausstellung öffnen die KünstlerInnen ihre Ateliers für das Publikum. Die hier arbeitenden KünstlerInnen gewähren Einblicke in die vielfältige Produktion heimischer Gegenwartskunst. In der gemeinsamen Ausstellung zeigen sie darüber hinaus aktuelle Arbeiten.

mehr