ACROSS THE POWER OF SPACES.

Erstausstrahlung: Mo 01.08.2011, 11.00 Uhr MEZ
Eine Sendung in Zusammenarbeit mit: Susanne M. Winterling

Büchs’n’Radio präsentiert im August 2011 die Künstlerin Susanne M. WINTERLING, die als Stipendiatin in Büchsenhausen an dem Projekt „Across the Power of Spaces“ arbeitete.

Ausgehend von der These, künstlerische Produktion verhalte sich wie ein Gummiband zur Identitätsstiftung, sollen in diesem Projekt die Abweichungen bzw. Bruchstellen und Spuren untersucht werden, die innerhalb dieser Dehnungen notwendigerweise entstehen. An Beispielen, die historische, modernistische oder moderne Persönlichkeiten und Kollektive zum Ausgangspunkt nehmen und Film sowie Psychoanalyse als wesentliche Werkzeuge betrachten, sollen diese Zusammenhänge erfahrbar gemacht werden und vor allem als selbstinstallative, räumlich expandierende Arbeit aus unterschiedlichen künstlerischen Medien in eine neue Form gebracht werden. Nicht ein kulturhistorischer Zweck, sondern das Erarbeiten einer Perspektive, die sich in der Gegenwart bewähren kann, ist das Ziel. Diese wiederum setzt eine subjektive, eigene Standortbestimmung voraus.

In der Sendung spricht Susanne M. Winterling mit Andrei Siclodi über ihre künstlerische Praxis, das Interesse an der KünstlerInnengruppe Pool Group und der Villa Kenwin, in der die Gruppe gearbeitet und gelebt hat, sowie über ihren Beitrag in der Ausstellung Weiterkommen. Kunst Sprache Kino Migration im Kunstpavillon, Innsbruck.

Quelle: https://cba.fro.at/48461

Büchs’n’Radio auf RADIO FREIRAD
105,9 MHz in Innsbruck und Umgebung
www.freirad.at